Was ist Luxus? Für die einen ist es die gestärkte Bettwäsche einer 2000-Dollar-Suite, für die anderen ein trockener Schlafplatz. Und dann gibt es jene, für die Dinge zum Luxus werden, die man sich nicht kaufen kann. Luxus ist, was schwer erreichbar ist; für die einen ist das Zeit, für die anderen Geld. Wenn man das eine hat, will man das andere, denn Luxus ist und bleibt immer relativ.

In SeeLuxe schwelgen wir einmal pro Jahr darin und haben versucht, Luxus aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten: Als Handwerk etwa, mit einer Reportage von der Balik Farm im Toggenburg, wo aus bodenständiger Tradition ein weltbekanntes Luxusgut entsteht. Oder als Zeit, deren Qualität sich B&O mit eigener Expertin widmet. Oder aber als Wohnort und Wertgegenstand zugleich, auf exklusivem Besuch bei Perlen-Patron Jörg Gellner zu Hause in Horgen. Und so blicken wir, wenn auch über den Zürichsee hinaus, immer mal wieder aufs hiesige Gewässer – ein Luxus für sich.

Mehr zum Heft

«SeeLuxe» ist im SEESICHT-Abo enthalten (hier können Sie abonnieren) und an ausgewählten Kiosks erhältlich (hier finden sie die Verkaufsstellen-Liste).