Man traf sich um 10 Uhr auf der Faul-Werft in Horgen – also dort, wo die schönen Holzboote gebaut wurden. Es herrschte noch ziemlich dichter Nebel. Dieser soll sich aber laut Teilnehmern die vom oberen Zürichsee angereist sind, zwischen Wädenswil und Richterswil in wunderschönes sonniges Herbstwetter ändern.

So wagte Urs Faul einen Versuch: Alle Swiss Craft-Boote sollen sich vor dem Richterswiler Horn um das Flaggschiff der Yachtwerft Faul, die M/S Ursula, scharen. Dort wurden die Boote von Ueli Diethelm mit seinem Wasserflugzeug empfangen. Auf Kommando der M/S Ursula sollen sich alle Boote hinter ihr einreihen und in langsamem Tempo in einer V-förmigen Formation dem Fotografen im Wasserflugzeug schöne Motive bieten.

Es war ein tolles Bild, die edlen und gepflegten Zeitzeugen schweizerischer Bootsbauerkunst in Formationsfahrt zu erleben. Anschliessend ging es, wie versprochen bei schönstem Sonnenschein, weiter ins Restaurant Schiff nach Pfäffikon/SZ. Das von der Yachtwerft Faul AG gesponserte Mittagessen an Tischen direkt hinter den Booten rundete diesen sehr schöne Anlass gebührend ab.

Bilder des Anlasses finden Sie in unserer Galerie.

(Photos: Faul AG und Felix Aeberli)