Herrliberg, Ocean Drive Bar

Hier tanzt nicht nur zur WM der Bär, aber bei grossen Turnieren läuft das Team um Fränzi Odermatt (links im Bild) zur Höchstform auf. In der einzigartigen Ocean Drive Bar wird jeder Stubenhocker mitgerissen - es ist fast wie wenn man live im Stadion dabei wäre. Gezeigt werden die Spiele in einem Zelt und in der Bar.
Und, aufgepasst: Für jedes Goal, das die Schweizer Nati an diesem Turnier schiesst, wird ein Shot offeriert! Na, wenn das kein Anreiz ist, in der Bar an der Seestrasse 157 in Herrliberg vorbeizuschauen und ein weiterer guter Grund zu hoffen, dass Petkovićs Mannen möglichst weit kommen.

www.ocean-drive.ch

 

Hirzel, Dukes

Unten am Hirzel, fast schon in Sihlbrugg, gibt es das etwas andere Public Viewing. Um den Club-Besuchern bei diesem Ereignis eine einzigartige Atmosphäre zu bieten, wurde mit Sunset Beach etwas Spezielles auf die Beine gestellt. So soll hier nicht nur der Fussball im Zentrum stehen, sondern auch eine warme, sommerliche Strandatmosphäre mit Ferienfeeling, das dem Event noch einen exklusiven Touch verleiht. Dabei werden diverse Food-Stände die Besucher mit kulinarischen Leckereien verwöhnen – sei dies mit einem traditionellen Schweizergericht oder einem exotischen Abstecher der jeweils spielenden Länder.

www.dukes.ch

 

Horgen, Alte Schule

Unter dem Titel «Public Viewing am Zürisee» werden gleich hinter dem Bahnhof Horgen alle Partien auf ein LED-Big-Screen übertragen. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Angebot von flüssigen und festen Leckereien. An jedem Spieltag findet zudem, unterstützt von den zahlreichen Sponsoren, eine Verlosung mit einem «Hammer-Preis» statt und auch an den spielfreien Tagen soll immer etwas los sein.

www.publicviewing-zuerisee.ch

 

Küsnacht, Sunnemetzg

Der Anstoss für das Public Viewing war der Wunsch, für einen Ort, an dem in Küsnacht gemeinsam Fussballspiele verfolgt werden können. Daher zeigt die Freizeitanalge Sunnmetzg gemeinsam mit den Küsnachter Vereinen alle WM-Spiele - gratis. Die Vereine betreiben während den 25 Spieltagen die Festwirtschaft mit freiwilligen Helfern. Durch den erwirtschafteten Gewinn können die Küsnachter Vereine unterstützt werden.

www.pitchpine.ch

 

Männedorf, Schiffstation

Näher am See geht nicht, beim Torjubel könnte es nass werden, denn man steht hier mit einem Bein schon fast im Zürichsee.
In der Schiffstation Männedorf - kürzlich von Michel Péclards Team übernommen - läuft die Fussball-WM auf einer Leinwand. Mit 5.3 Meter Diagonale verpasst man garantiert nichts vom Spiel. Das Restaurant direkt am See neben der Schiffstation erweitet während der  WM vom 14. Juni bis 15. Juli auf 150 Sitz- und Liegeplätze.

www.schiffstation.ch

 

Meilen, Seeanlage

Im grossen Festzelt in der Seeanlage beim Fährensteg (unser Bild zeigt die Taufe der neuen Fähre «Meilen» im letzten September) werden sämtliche 64 Spiele übertragen, der Eintritt zum Meilemer Public Viewing 2018 ist kostenlos. Für gute Unterhaltung sorgen hoffentlich die Spieler in Russland, für gute Verpflegung sorgt der Gasthof Löwen mit einem umfangreichen Angebot an Essen - u.a. vom Grill - und natürlich Getränken. 

www.loewen-meilen.ch

 

Rapperswil-Jona, Starlite Eventhall

Gezeigt werden alle Spiele der Schweizer Nati und auch die finalen Matches - falls die Schweiz weiterkommt. Preise: Stehplatz Fr. 5.-, nummerierter Sitzplatz: Fr. 10.-. Geboten wird: Eine 32 Quadratmeter grosse Indoor-Leinwand und drei weitere Leinwände mit je 25 Meter Diagonale. Diverse TV’s In- und Outdoor, 1400 Steh- & Sitzplätze, ein 700 Quadratmeter grosser Outdoor-Bereich und ein umfangreiches Food & Getränke Angebot.

www.em-wm-arena.ch

 

Wädenswil, Studio Bar

König Fussball, lässiger Barbetrieb, gute Musik und tolle Stimmung herrscht während der WM in der Studio Bar mitten in Wädenswil, wo gemeinsam eine unvergessliche WM gefeiert werden soll. Dazu werden täglich auf einer Grossleinwand im In- und Outdoorbereich sämtliche Spiele gezeigt. Zusätzlich zum bestehenden Foodangebot gibt es während der WM Grilladen. Der Eintritt ist frei.

www.studiobar.ch

 

Zürich, Bauschänzli

Auf dem Inseli im Zürichsee-Ausfluss gibt es alle Spiele auf zwei Big-Screens gratis. Für Abkühlung sorgen die frische Brise und ein kühles Bier mit Wurst und Brot. Platz hat es genug auf der lauschigen Limmatinsel. Die Spiele werden auf zwei Bildschirmen mit drei Metern Diagonale und neun 65-Zoll-Screens übertragen. So können bis zu 800 Personen alle Fussball-Spiele live mitverfolgen. Der Eintritt ist frei. Reservationen sind nicht möglich.

www.bauschaenzli.ch

 

Zürich, Sihlcity

Fast in Sichtweite des Zürichsees gibt es im Sihlcity auch dieses Jahr auf dem Kalanderplatz ein Public-Viewing. Neben einem grossen öffentlichen Screen können auch TV-Ecken in der Pop-Up-Beiz «Juni&Juli» reserviert werden, um die Spiele in kleinem Rahmen zu verfolgen. An besuchsreichen Tagen wird das «Juni&Juli»- Gastro-Angebot ab 17 Uhr mit einem separaten Grillstand ergänzt. Für Gruppen von 6-18 Personen kann reserviert werden.

www.sihlcity.ch

(Photos: Felix Aeberli, Roger Bataillard, zvg)