Neu gibt es im Zürcher Seefeld Ibiza-Feeling. Denn unter diesem Motto präsentiert sich das renovierte Restaurant Lake Side. Ibiza-Feeling heisst für die Kramer-Gastronomie aber nicht Party, sondern Lifestyle im Sinne von Leichtigkeit und Geniessen - heisst unkompliziertes Leben und Erleben.

Das will Christian Kramer mit einem neuen Konzept und einem neuen Team vermitteln. Ceviche, Fisch, Krustentiere, Burger und vieles mehr - alles in hervorragender Qualität und zu einem Top Preis/Leistungsverhältnis - sind deshalb auch naheliegende Gerichte für ein Restaurant an schönster Lage am Zürichseee. Verantwortlicher Küchenchef ist Manuel Bucher, bisher Zunftrestaurant zur Zimmerleuten. Die beliebte Sushi-Station bleibt als Funktionseinheit bestehen, wird jedoch optisch in neuer gesteigerter Form inszeniert. Ein mobiles Sushi-Band erweitert das Angebot nach Bedarf und kann auch exklusiv für Events gemietet werden.

Das Lake Side ist aber nicht nur ein bekanntes Restaurant direkt am See, sondern auch ein beliebter Ort für Veranstaltungen. Neu gibt es ebenerdig drei multifunktionale Säle für Gruppen von jeweils rund 30 Personen. Im OG wird die gesamte Seminar/Kongresszone mit der aktuellsten Technik, mit allem, was es für eine erfolgreiche Tagung braucht, ausgerüstet. Partner sind in diesem Bereich die Profis für Live-Kommunikation der Firma Habegger. Die Kapazität sämtlicher Räumlichkeiten erlaubt Veranstaltungen und Kongresse von bis zu 1000 Personen, zusammen mit einem Annex bis zu 1500 Teilnehmenden.