Das Four Seasons Private Island Maldives at Voavah, Baa Atoll ist ein zwei Hektar grosses Resort mit einer Villa mit sieben Schlafzimmern, einem Strandhaus, Tauchzentrum, dem Oceans of Consciousness-Spa sowie einer 18,9 Meter langen Yacht namens «Voavah Summer». Die Insel - 40 Wasserflugzeugminuten vom Malé International Airport entfernt - bietet komfortabel Platz für 22 Personen, die auf höchstem Service-Niveau rund um die Uhr bedient werden.

Viele der Aktivitäten – von Mantarochen-Ausflügen, mit Schildkröten schwimmen bis zu speziellen Kinderangeboten – beziehen sich auf das umliegende UNESCO-Gebiet und werden von einem Team geleitet, das die Insel seit über einem Jahrzehnt schützt. Four Seasons hat die Insel «in enger Zusammenarbeit mit Umweltschutzexperten der Region entwickelt, um die Balance zwischen Mensch und Natur zu erhalten».

Allerdings müssen Sie sich noch bis zu den übernächsten Sommerferien, also bis 2017, gedulden, denn das Four Seasons Private Island Maldives at Voavah wird erst Ende 2016 eröffnet.