Donald Trump war erst 35 Jahre alt, als er zusammen mit seiner damaligen Frau Ivana das rund 23'500 Quadratmeter grosse Grundstück mit Häuschen drauf, Meeranstoss und super Aussicht auf den Long Island Sound 1981 für rund 4 Mio. Dollar kaufte.

Da Ivana Trump damals mit dem Innenausbau des ebenfalls Trump gehörenden Plaza Hotels in Manhattan beschäftigt war, hat sie viele dort verwendete Materialien auch für die Dekoration des neuen Hauses verwendet. So etwa goldene Wasserhähne, riesige Kerzenständer und gewaltige Kronleuchter.

Das knapp 2000 Quadratmeter grosse Haupt- und diverse Nebenhäuser wurden 1939 von Robert Hillas, Präsident der Superheater Company in New York im Kolonialstil erbaut - mit insgesamt 8 Schlafzimmern und 13 Badezimmern. Ganz USA-like gibt es eine riesige, dreiststöckige Eingangshalle mit Doppeltreppe, ein Home-Cinema und einen Golf-Abschlagplatz.

Bei der Scheidung 1992 erhielt Ivana das Haus zugesprochen und verkaufte es ein paar Jahre später für rund 15 Millionen Dollar. Der unbekannt gebliebene neue Besitzer nahm umfangreiche Renovationsarbeiten vor. U.a. liess er einen Tennisplatz, ein Hallenbad, eine Sauna und ein 400 Quadratmeter grosses Gästehaus errichten.

Das Anwesen stand bis vor kurzem für 45 Mio. Dollar zum Verkauf, wurde jetzt aber vom Markt genommen. Man erhofft sich offenbar einen höheren Preis, jetzt wo der Vorvorbesitzer ein leibhaftiger US-Präsident ist...

In unserer Galerie finden Sie weitere Bilder.

Quelle und Copyright: Top Ten Celebrity Homes