Hier kommt unsere Doppelnummer. Von vorne – ganz bewährt – eine SEESICHT, die fünfte Ausgabe dieses Jahres. Von hinten, und auf den Kopf gestellt, haben Sie – ganz beliebt – unseren Geschenkeführer vor sich. Mit vielen Tipps, was man verschenken könnte. Oder: sich gleich selbst das eine oder andere gönnen; das wäre ja auch eine Lösung!
Wir präsentieren Ihnen in dieser Ausgabe in exklusiven Bildern zudem die Geschichte der neuen Zürichsee-Fähre «Meilen», deren Entstehen wir seit Anfang April exklusiv  dokumentiert haben.
Ein weiteres Highlight ist das Supercar Special. 30 Seiten pure Fahrfreude – und ja, auch wir haben das genossen, klar. Vom PS-Monster über den Turbo-Hybrid bis zum reinen Elektro-Antriebler mit irrer Power ist alles dabei. Von uns getestet, fotografiert und gefilmt.
Kulinarische Highlights sind unsere Besuche zweier sehr unterschiedlicher Gastro-Betriebe. Der eine ist die neue Widder Bar & Kitchen in Zürich mit mondäner Fusion-Karte. Der andere ist der Wassberg ob dem Greifensee mit Nose-to-Tail-Konzept – alles vom Kalb.

Blättern Sie hier virtuell in der SEESICHT-Ausgabe 5/2017. Viel Vergnügen!

Heftarchiv 2016  Heftarchiv 2017  Abonnieren  Kioskverkaufsstellen  Feedback

Einige Highlights aus dem Heft:

Die neue Zürichsee-Fähre «Meilen»: Vom Schwertansport bis zur Taufe

SEESICHT hat das Entstehen des neuen Flaggschiffs der Zürichsee-Fähre Horgen Meilen AG über Monate dokumentiert. Vom ersten Schwertransport von Linz (A) nach Zürich-Wollishofen bis zur Einwasserung, Abnahme und Taufe war ein langer Weg. Tolle Bilder dazu finden Sie in unserer Galerie!

Fahnenübergabe von der alten auf die neue «Meilen».

Video «Fährenballet»

Das grösste Schiff auf dem Zürichsee bei seiner Taufe in Meilen.

 

20 Jahre Herzbaracke

Ende Oktober hat das schwimmende Salon Theater Herzbaracke zum 20. Mal am Bellevue angelegt. Den Beitrag über diese kulturelle Institution, die vom Zürichsee nicht mehr wegzudenken ist, und ein Interview mit dem Gründer und Direktor Federico Emanuel Pfaffen finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

Eine spannende Sache ist aber nicht nur das abwechslungsreiche Programm des Theaters, sondern auch die Ankunft am Bellevue. Wir haben das von der Luft aus beobachtet. Die coolen Luftvideos finden Sie in unserer Youtube-Playlist. Die Bilder dazu, mit tollen Aussichten auf Zürich gibt es in unserer Galerie.

 

Mit dem Jäger auf Kontrollgang: Da ist viel zu tun!

SEESICHT-Autorin Martina Peyer war mit einem Zürichsee-Jäger unterwegs: «Nach mehreren Stunden mit dem Küsnachter Jagdaufseher Hans-Jürg Haas ist mir bewusst geworden: Jäger erlegen nicht primär Wild, sondern erledigen in erster Linie unzählige andere Aufgaben.»

Eine herbstliche Reportage in der Herbst-SEESICHT.

 

Pilzer mit Leib und Seele: Unterwegs mit Pilzesammlern

Wenn die Pilze aus dem Boden schiessen, streifen die Pilzsammler durch Wälder und Wiesen. Die einen sind während des ganzen Jahres auf der Suche, andere geniessen die Ruhe in der Natur insbesondere im Spätsommer und im Herbst. SEESICHT hat drei Pilzer aus der Zürichseeregion bei ihren Streifzügen begleitet.

Bettina Kreindl aus Zollikon sammelt schon seit ihrer Kindheit Pilze.

 

Grosses Supercar-Special: 4795 Pferdestärken im Test

Das ist die genaue Anzahl an PS, die wir für unser Supercar-Special alle geritten sind. Zehn Fahrzeuge mit unglaublich viel Leistung, Prestige und moderner Technologie haben wir getestet. Den gedruckten Beitrag gibts im Heft, hier kommen die Videos dazu.

Eines von zehn Traumautos im SEESICHT-Special: Mercedes AMG GT C Roadster.

Video: Über den Albis   Video: Und tschüss...

Es geht auch in Blau:

Video: Und so wird der Spyder zum Spyder.

 

Bijou der Superlative: Wohnen direkt am See

Näher am See geht nicht. Wir führen Sie durch ein Einraumhaus - inspiriert vom legendären Einraum-
Glashaus, das Mies van der Rohe 1950/51 in der Nähe von Chicago baute und das zu einer Architekturikone des 20. Jahrhunderts wurde. Unseres steht in Lachen und gibt es kein zweites Mal am Zürichsee!

Wie Ferien am Zürichsee: Unser Bijou hat unmittelbaren Bezug zum Zürichsee.

 

Und zum Abschluss: ein Ball

Der Verein «Plaisir d‘Histoire», mit Sitz in Pfäffikon/SZ, organisiert regelmässig Zeitreisen in feiner Gesellschaft. Mitte September fand im Rahmen enier Lustreise auf dem Schloss Au ein rauschender Ball mit 90 kostümierten Teilnehmern statt.

Das schöne Schloss Au bot die perfekte Kulisse für einen Event, bei dem die Zeit stillzustehen schien.

 

 

SEESICHT 5/17 ist als so genanntes «Wendemagazin» doppelt attraktiv und kommt zusammen mit dem Geschenkeführer - dem beliebten Ratgeber für Geschenkfragen aller Art, sei es für Weihnachten oder einen anderen Anlass. Werfen Sie einen Blick hinein. Hier geht es zum SEESICHT-Geschenkeführer 2017.

SEESICHT abonnieren

SEESICHT am Kiosk kaufen

Ihr Feedback