Edel präsentiert sie sich, die neue Wellnesszone im Schwimmbad Zollikon mit Aussensauna, finnischen Sauna sowie einem Sanarium, einem Dampfbad und stilvoll eingerichteten Ruheräumen. Das Baugremium legte grossen Wert auf ein innovatives und qualitativ hochwertiges Wellnessangebot, das sich von der Konkurrenz abhebt.

Besonders stolz ist man auf die Kelo-Sauna im oberen Stock neben der Terrasse, in welcher stündlich schweisstreibende Aufgüsse zelebriert werden. Die Sauna bietet Platz für bis zu 25 Badegäste. Jeweils zur halben Stunde wird das Licht gedimmt und der Saunameister persönlich startet das stimmungsvolle Ritual der 15-minütigen Schwitzkur. Vom Wüstenwind-Aufguss bis zum aromatisierten Entspannungsaufguss – das Schwimmbad Zollikon verblüfft seine Gäste immer wieder mit neuen Aufgussideen.

Die Kelo-Sauna besteht aus über 200-jährigem, unbehandeltem Holz von nordischen Kiefern und bietet ein besonders angenehmes Saunaklima. Stündlich werden in dieser Sauna Aufgüsse vom Saunameister zelebriert.

Für den Bau dieser Sauna wurde über 200-jähriges Kelo-Holz von nordischen Kiefern verwendet. Durch die sehr langsame, natürliche Trocknung und Konservierung des Holzes eignet sich das Baumaterial perfekt für gewerblich genutzte Saunen. Das Holz ist besonders strapazierbar und pflegeleicht. Zudem ist es völlig naturbelassen ohne jegliche Holzbehandlung. Der natürliche Duft des Holzes verleiht der Sauna ein besonders angenehmes Klima.

Die finnische Sauna mit Hemlockliegen lädt zum regelmässigen Schwitzen ein.

Wer tiefere Temperaturen mit höherer Luftfeuchtigkeit beim Wellnessen bevorzugt, findet seine Erfüllung im Sanarium oder im Massivdampfbad. Zum Wohlfühlen und Entspannen laden die grosszügig eingerichteten Ruheräume ein.

Grosszügig gestaltete Ruhezonen laden zum Entspannen und Wohlfühlen ein.

Bilder: Klafs AG