Düde Dürst (70), Freddy Mangili (75) Toni Vescoli (74) und Peter Glanzmann (65) (v.l.n.r.) freuen sich ganz offensichtlich auf ein ereignisreiches Jahr.

2017 dürfte für Toni Vescoli und seine Les Sauterelles zu einem Höhepunkt in der Geschichte der Band werden. Anlässlich der limitierten Vinyl Neuauflage ihres erfolgreichsten Albums «View To Heaven» von 1968 startet die legendäre Schweizer Beat-Band aus den Sixties eine gleichnamige Tour durch die Schweiz. Darunter das Highlight im Tessin mit einem Open-Air-Free-Concert am Ostersamstag 15. April, auf der Grande Piazza in Locarno.  Dann geht es Schlag auf Schlag: Bereits am 13. Mai folgt ein Auftritt im Luzerner KKL. Die Lucerne Concert Band (Leitung Gian Walker)  und die Sauterelles, entführen das Publikum an ihrer Gala-Night in die Welt der 60er-Jahre. Authentische Nostalgie in Reinkultur – gespielt mit Druck und Power von heute.

Die Band aus dem Zürcher Oberland rockt wie eh und je!

Liverpool - die Stadt wo alles begann...

Im August dann die grosse Geburtstagsparty in Liverpool. In Begleitung von 200 Schweizer Fans im eigens gecharterten Airbus A321 (Anmeldungen möglich unter www.sauterelles.ch) spielen die Les Sauterelles anlässlich der International Beatleweek, u.a. auch im historischen Cavern. Der Club, in dem die Beatles ihre damalige Karriere gestartet haben, feiert sein 60-jähriges Bestehen. Eine grosse Ehre für «unsere» Swiss Beatles an diesem Geburtstag mit dabei sein zu dürfen.

Mit dem gecharterten Airbus A321 nach Liverpool (Anmeldungen möglich unter www.sauterelles.ch).