Hören wir mal, wie das am Lago Maggiore tönt:

Am Zürichsee geht es (in diesem Fall) etwas geruhsamer zu und her. Das Öffnen und Schliessen des Verdecks erfolgt geräuschlos in je etwa 13 Sekunden und das bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h.

Auch das Auge kommt nicht zu kurz. Hier ein Blick auf das Interieur:

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie. Viel Spass!