Rund drei Stunden dauerte die Fahrt von Rapperswil-Jona nach Zürich-Wollishofen. Da die «Herzbaracke» über keinen eigenen Antrieb verfügt, wurde sie von einem Kibag-Schiff den See hinunter geschleppt.

Hier die Ankunft in der ZSG-Werft (Zeitraffer-Video in 12facher Geschwindigkeit):

 

Kaum angekommen, wurde die Herzbaracke mit einem hydraulischen Lift aus dem Wasser gehoben (ebenfalls Zeitraffer, effektive Dauer der Hebung knapp 30 Min.):

 

Ungewohnte Perspektive. Rundgang trockenen Fusses um die «Herzbaracke»: