Nach seinem Bandscheibenvorfall im August 2014, Operation und Reha, hat sich Bobby Ferien wirklich verdient. Das Grand Hotel del Mare in Bordighera (ITA) ist da genau richtig. Er kennt es schon von früher und hat den Aufenthalt auch diesmal in vollen Zügen genossen. Hier gibt es eine Hunde-Speisekarte mit einem dutzend feinen, frisch zubereiteten Gerichten. Sie werden im Zimmer oder in der Hotelbar, wo die Hunde ihre eigenen Sofas haben, serviert. Klar, dass wir das testen mussten!

Doch zuerst ein paar Impressionen vom Hotel (Photos: Roger Bataillard):

Fischaugensicht aus dem 6. Stock.

Pelzträger sind am Pool willkommen, aber natürlich nicht darin!

Man könnte auch Minigolf spielen.

Siesta im Hotelpark. Natürlich auf dem eigenen Liegebett.

So geht's auch!

Auch in der Hotelgarage geht es edel zu und her. Hier posiert Bobby vor einem raren Aston Martin One 77.

Ferrari, Aston Martin, Bentley, Porsche - und ein Camaro.

Turtelmöven.

Abenddämmerung über Bordighera.

Abendstimmung im Hotelgarten.

So, Bobby ist auf seinem Hundesofa parat für die Aufgabe der Bestellung.

Die Hundespeisekarte.

Serviert werden die Hundemenüs den ganzen Tag. Die Küche liefert ins Zimmer oder in die Bar.

Suppe, Gemüse, Teigwaren, Poulet, Fisch - und eine Empfehlung des Küchenchefs stehen zur Wahl.

Ja, war gut! Grazie mille!