«Billionaire» heisst das Luxus-Bauwerk das sich an der 924 Bel Air Road in Los Angeles befindet – und für 250 Millionen US-Dollar zum Verkauf* steht. Entworfen wurde es von Immobilienmogul Bruce Makowsky, alias Spec King, der damit einen neuen Rekord für die bislang teuerste Wohnimmobilie auf dem US-Immobilienmarkt aufgestellt hat.

Auf einer vierstöckigen Wohnfläche von rund 3500 Quadratmetern und einer Terrassenfläche von 1580 Quadratmetern befinden sich zwei Master-Suiten, zehn extragrossse VIP-Gäste-Suiten, 21 luxuriöse Badezimmer, drei Gourmetküchen, fünf Bars, ein Massagestudio mit Wellnessoase, ein moderner Fitnessraum, ein 26 Meter langer Infinity-Pool mit Glaskacheln, ein 4K-Dolby-Atmos-Kino «James-Bond-Style» mit 40 Sitzplätzen, vier Bowlingbahnen mit Lounge, zwei Lifte die mit Alligatoren-Leder ausstaffiert sind, eine atemberaubende Galerie mit exklusiven Autos und Motorrädern im Wert von über 30 Millionen Dollar, sieben Vollzeit-Bedienstete (die in einem Seitenflügel leben und deren Löhne für die ersten zwei Jahre nach dem Kauf bezahlt sind), mehr als 100 ausgewählte Kunstinstallationen, ein hydraulisch hochfahrbares Freiluftkino, zwei gefüllte Weinkeller, ein Wandeinbau mit Süssigkeiten und das modernste Heimtechniksystem der USA. Und ja, der Helikopter ist ebenfalls im Preis inbegriffen - immerhin.

Die nahtlos ineinander übergehenden Innen- und Aussenräume mit einem unverbaubaren 270-Grad-Panorama, das von den schneebedeckten Hügeln über die sagenhafte Skyline von Los Angeles bis hin zum Pazifischen Ozean reicht, lassen keine Wünsche offen.
Für den Bau von «Billionaire» waren 250 Handwerker fünf Jahre lang beschäftigt.

In unserer Galerie finden Sie weitere Bilder

Quelle und Bilder-Copyright: Top Ten Celebrity Homes